Da Häuslschleicha

Eine Erbschleicher-Groteske von Georg Maier

Hinweis zum Online-Kartenverkauf der Tickets
Freitag, 27.09.2019Samstag, 28.09.2019Freitag, 04.10.2019Freitag, 11.10.2019Samstag, 12.10.2019

INHALT

In dem beliebten, neu überarbeiteten Iberl-Klassiker "Da Häuslschleicha" aus der Feder von Theaterdirektor Georg Maier jagt im berühmten urbaierischen Iberl-Jargon wieder einmal ein Ereignis das andere. Der Bauer Owandler möchte von seinem Hang zum ausschweifenden Alkoholgenuss  loskommen und setzt dabei in seiner Labilität auf den falschen Freund, den habgierigen Häuslschleicha Kachelriss. Dieser hat es in Wahrheit nur auf Owandler´s Anwesen abgesehen und bringt durch seinen starken Einfluss auf den Bauern den ganzen Hof in Aufruhr. Sogar die Pläne von Bauerstochter Agath und Oberknecht Hartl will er durch sein falsches Spiel durchkreuzen. Einzig die etwas naive, aber nicht so leicht zu überrumpelnde Magd Flinserl, die zur Verwunderung der Anderen am liebsten Männergewand trägt, durchschaut die ganze Sache und heckt einen "todsicheren" Plan aus. Nach mancherlei groteskem Hin und Her treten die verschiedenen Komplotts zutage und gipfeln schließlich in einem genialen Schachzug...

Wieder am September 2019

DARSTELLER

Owandler
Bauer
Rupert Mitterer 
Agath
seine Tochter
Désirée Siyum
Kachelriss
Häuslschleicha
Rudi Pauker
Hartl
Oberknecht
Leo Hofmeier
Flinserl
Magd
Manuela Denz
Zeit und Ort der Handlung Dachauer Bauernhof um die Jahrhundertwende
Bühnenbild Georg & Georgia Maier
Kostüme Georgia Maier
Inszenierung Georg Maier