Aktuelles Programm

Seit 1966 besteht die Iberl Bühne unter der Leitung von Georg Maier und feiert daher in diesem Jahr ihr 50-jähriges Jubiläum. Er ist Autor, Regisseur und Schauspieler in einer Person. Anfangs noch als Geheimtip gehandelt, wurde die Bühne durch die "Grattler-Oper", die im Sommer 2016 exklusiv wiederaufgenommen wird, mit einem Schlag berühmt. Damit begann auch der Siegeszug durchs Fernsehen.

Interessierte Bühnen können die Aufführungsrechte zu einzelnen Stücken beim MundArt-Verlag erwerben.


Repertoire & Werkverzeichnis Georg Maier

Jahr

Titel

Beschreibung

2015 Stradivari Eine fantastische Geschichte mit Humor und einem Hauch von Moral
2014 Westentascherl-Casanova Eine Posse in drei Aufzügen
2013 Niedertrachtig Eine Posse um 1898 in drei Akten
2013 Die drei'quartel Bier-Rebellion Eine Farce in drei Aufzügen
2012 Sauber Brazzelt Ein Bauernschwank in drei Aufzügen
2011 Madame Dirredari Ein Münchner Boulevardstück aus den 30er-Jahren
2010 O'zapft is'! Ein Wies'n-Krimi von Georg Maier
2009 Schnoderhüpferl Eine Schmugglerballade von Georg Maier
2008

A Deiflert's is'!

Bauernstück von Georg Maier
2007 Ned um a Fünferl eine Moral Groteske von Georg Maier
2005 Schwarze Nägermusi Eine schräge Komödie aus den Fünfzigern

2004

Der Wadlbeisser

Eine gar bitterböse Komödie

2003

Patrioten

Eine Frace über Liebe und viel Pulverdampf

2002

Gigolo

Krimikomödie aus der Münchner Nachkriegszeit

2001

Kloster-Perlen

Lustspiel über die vergessene Kunst der Perlenfischerei in Bayern

2000

Jeder verrot Jeden

Groteske über das Haberfeldtreiben

1999

Jean Sapralott

Alt-Münchner Gaunerkomödie

1998

Hinterfotzig

Königlich-bayerisches Melodram

1997

Das Lied vom Wildschütz Jennerwein

Wilderer-Posse

1996

So ein Pech mit dem Glück

Lustspiel nach Hermann Kugelstadt

1995

Larifari

Ein gar mörderisches Kasperl-Gspui

1994

Der Preisboxer

Münchner Gschicht aus dem Schlachthof-Milieu

1994

Rottaler Gschichten

Fernsehserie in 6 Folgen

1993

Hollerküacherl

Eine bayerische Delikatesse

1992

Die weiße Gams

A ganz vareckte Wuiderergschicht

1991

Wer erschoß Buffalo Bill?

Eine niederbayerische Westernparodie

1990

Spuiratz'n

Eine Pokerpartie mit Musik von Peter Michael

1989

Ois dastunga und dalogn

Frei nach Kleist "Der zerbrochene Krug"

1988

Zuagricht...hergricht... higricht

Wahrheit und Dichtung über den Räuber Mathias Kneißl

1987

Häuslschleicha

Eine Erbschleicher-Groteske

1986

Oh heiliger Benedikt

Bayerisches Lustspiel

1986

Der Weibsdeifi

Nach Karl Schönherr mit Musik von Peter Michael

1985

Da Ruach

Gaunerposse

1984

Da Philosphe - kumma, gsehng und gwunna

Posse über den Sollner Wirt und Hallodri Josef Iberl

1983

Rock'n Roll

Zu Ehren von Karl Dürr, einem unvergessenen Rock'n Roll-Tänzer

1982

Da Rote Jackl

Phantastische Geschichte über Leben und Tod

1982

Zirkus Zirkus

Gauner- und Schmugglerposse